Erlebnisse buchen - Menschen begegnen

Preis maximal:
Sie befinden sich hier:

Provence - Camargue

Leuchtende Farben der Lavendelfelder
  • Lavendelfeld in der Provence|Phil Good - Fotolia

  • Avignon|Edler von Rabenstein - Fotolia

- Sehenswerte Städte
- Lavendelblüte
- Ausflug Camargue

Wenn jemand von der Provence spricht, so denkt er an Sonne, Meer und gleichzeitig auch an blühende Lavendelfelder. Seit Jahrhunderten gilt Lavendel als Balsam für die Seele mit mystischen Eigenschaften. Kulinarische Raffinessen sind z. B. Lavendelhonig, Lavendelnougat oder Crème brûlée à la lavande.

Reiseverlauf

1. Tag:

Früh morgens geht es nach Valence im Rhone-Tal, der Eingangspforte zu Südfankreich. Die Stadt besitzt sehr schöne Bauwerke, wovon das Älteste die Kathedrale Saint-Apollinaire ist. Übernachtung und Abendessen in Valence.

2. Tag:

Sie verlassen Valence und fahren zunächst in den Luftkurort Nyons. Bei einer Führung erhalten Sie schon einen ersten Eindruck von den schwarzen Oliven und den zartduftenden Lavendelfeldern. Ihren Übernachtungsort, die berühmte Stadt Nîmes, erreichen Sie am späten Nachmittag.

3. Tag:

Am Vormittag erkunden Sie die Stadt zu Fuß. Sie entdecken das historische Nîmes und besuchen das wundervoll erhaltene antike Amphitheater. Das Maison Carrée ist der einzige vollkommen erhaltene Tempel der Antike. Am Nachmittag haben Sie Freizeit.

4. Tag:

Der heutige Ausflug steht ganz im Zeichen des lila leuchtenden Schatzes Lavendel. Sie besuchen die Zisterzienserabtei Senanque inmitten wogender Lavendelfelder. Vorbei an malerischen Dörfern, Ockerfelsen und Lavendel erreichen Sie Sault, die Wiege des Lavendels. Sie besuchen eine Lavendeldestillerie und erfahren vieles über den Anbau und wie man die ätherischen Öle gewinnt.

5. Tag:

Sie unternehmen einen Ausflug ans Meer, in das malerische Städtchen Cassis. Eingerahmt von Frankreichs höchster Steilküste im Osten und den traumhaften Felsenbuchten im Westen, strahlt es den Charme eines alten Fischerdorfes aus. Weiße, steil ins Meer eintauchende Felswände und fjordartig eingeschnittene Buchten charakterisieren die „Calanques”, die Sie während einer Bootsfahrt erkunden. Nutzen Sie die freie Zeit um den Ort kennenzulernen oder zu einem Meeresbad am Strand.

6. Tag:

Ihr erstes Ziel heute ist Avignon, eine der bedeutendsten Städte in ganz Frankreich. Im Schutz der hervorragend erhaltenen Stadtmauern sind weltbekannte Bauwerke zu bewundern, so zum Beispiel der Papstpalast. Lassen Sie sich vom Charme dieser eleganten Stadt verzaubern. Auf der Rückfahrt nach Nîmes legen Sie noch einen Stopp am Pont du Gard ein. Die Aquäduktbrücke beinhaltet einen der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit, der damals die Stadt Nîmes mit frischem Trinkwasser versorgte

7. Tag:

Ihr letzter Ausflug führt, ins Rhônedelta das bekannt ist für wildromantische Natur, weiße Pferde und rosa Flamingos. In Aigues-Mortes fahren Sie mit dem kleinen Zug durch die älteste mediterrane Saline und erfahren Interessantes zur Salzgewinnung. Bevor Sie wieder nach Nîmes zurückkehren halten Sie noch in dem bekannten Wallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-Mer, mitten im Herzen der Camargue.

8. Tag:

Auch wenn es Ihnen noch so gut gefallen hat, heißt es Heimfahrt. Für eine Weile können Sie noch die schöne Landschaft genießen, bevor Sie der Alltag wieder einholt.

Unsere Leistungen

  • Reise im Fernreisebus
  • Ausflüge laut Programm
  • 1 x Übernachtung / Frühstücksbuffet in Valence, 4*-Hotel in zentraler Lage
  • 6 x Übernachtung / Frühstücksbuffet in Nîmes, 3*-Hotel in zentraler Lage
  • 7 x 3-Gang-Abendmenü
  • Stadtführung in Nyons
  • Stadtführung in Nîmes
  • Besuch einer Lavendel-Destillerie
  • Bootsfahrt in Cassis
  • Fahrt mit dem kleinen Touristenzug durch die Saline
  • Eintritte: Amphitheater, Maison Carré, Abtei von Senaques, Pont du Gard, Papstpalast
  • Reiseleitung vom 4. bis 7. Tag
  • Kleiner Empfang am Bus
  • City-Taxe

Newsletter anmelden

Jetzt anmelden

Reisekatalog bestellen

Jetzt bestellen

Termin und Preis

8-Tage-ReiseZimmerPreis p. P. 
04.07.2020 - 11.07.2020
DZ€ 1245,-Buchen
Zubuchbare LeistungenPreis p. P. 
Einzelzimmer-Zuschlag€ 295,- 
Zusatzinformationen
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen