Erlebnisse buchen - Menschen begegnen

Preis maximal:
Sie befinden sich hier:
Eisinger-Reisen > Polen > Katalog 2020 > Exklusiv … im Glanz vergangener Zeiten - Breslau & die Schlösser im Hirschberger Tal

Hirschberger Tal

Breslau und die Schlösser Niederschlesiens
  • Gotisches Rathaus Breslau|Figurniy Sergey - Fotolia|Easy-Bus

  • Der Rynek in Breslau|VRD - Fotolia|Easy-BUS

  • Salzmarkt - Breslau|VRD - Fotolia|Easy-BUS

- Übernachtung im Schlosshotel Schildau
- Europäische Kulturhauptstadt Breslau
- Schloss Fürstenstein

Das Hirschberger Tal rund um die Stadt Hirschberg zählt zu den schlösserreichsten Regionen Europas.

Reiseverlauf

1. Tag:

Fahrt zum Übernachtungsort Schildau im Hirschberger Tal in Ihr Schlosshotel. „Schlesisches Elysium” wurde das Hirschberger Tal im 19. Jahrhundert genannt. Der erste Tag klingt im Restaurant Kasztanowa bei einem guten Abendessen mit schlesischen Spezialitäten aus.

2. Tag:

Sie widmen den heutigen Tag der lieblichen Landschaft des Hirschberger Tals. Sie starten mit einer Stadtführung durch den historischen Stadtkern von Hirschberg. Danach setzen Sie die Fahrt in das Hirschberger Tal fort. Dutzende Schlösser, Burgen und Herrenhäuser sind hier aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Orte wie Schildau, Lomnitz, Fischbach oder Buchwald sind klein aber fein. Sie besichtigen heute zwei Schlösser. Zu einer stilvollen Kaffeepause sind Sie in einem der Schlosshotels eingeladen. Ein Schlossherrenabend im Hotel rundet den Tag ab.

3. Tag:

Nach dem Frühstück Ausflug nach Breslau, dem „Venedig des Nordens“. Breslau besitzt fast so viele Brücken wie Venedig und über 200 Gartenzwerge bevölkern Plätze, Fensterbänke und Laternenpfähle. Nach einer Stadtrundfahrt erkunden Sie die Altstadt rund um den mittelalterlichen Markplatz zu Fuß. Auch der Stadtteil Dominsel, der seit dem 19. Jahrhundert keine Insel mehr ist, steht heute auf dem Programm. Statuen der Heiligen Hedwig und Johannes des Täufers, die sich an beiden Seiten der Brücke befinden, scheinen die Besucher zu grüßen. Zum Abendessen sind Sie wieder zurück im Hotel.

4. Tag:

Heute werden Sie die Ferienorte Krummhübel und Schreiberhau durchfahren. Die ursprünglich aus Norwegen stammende Holzstabkirche Wang steht ebenfalls auf der Tagesordnung. Anschließend fahren Sie nach Jagniatków (ehem. Agnetendorf), ins Museum „Gerhart-Hauptmann-Haus”. Danach besichtigen Sie noch die Schau-Glashütte in Petersdorf. Am Abend speisen Sie auswärts – lassen Sie sich überraschen.

5. Tag:

Zunächst besuchen Sie die Friedenskirche in Schweidnitz (UNESCO). Weiterfahrt zur geschichtsträchtigen Begegnungsstätte Kreisau. Im Anschluss lernen Sie das das drittgrößte Schloss Polens – Schloss Fürstenstein bei einer Innenbesichtigung kennen. Besonders der Maximilianssaal, der komplett erhalten geblieben ist, fällt ins Auge. Abendessen im Hotel.

6. Tag:

Mit vielen beeindruckenden Erinnerungen geht es zu Ihren gebuchten Abfahrtsorten zurück.

Ihr Hotel

SterneSterneSterneSterne Hotel Schloss Schildau

SterneSterneSterneSterne Hotel Schloss Schildau

 

Unsere Leistungen

  • Reise im Fernreisebus
    Ausflüge laut Programm
  • 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4* Hotel Schloss Schildau
  • 4 x Abendmenü oder Buffet
  • 1 x Schlossherrenabend
  • Kostenlose Nutzung von Saunawelt, Schwimmbad und Whirlpool
  • 1 x Kaffee und Kuchen
  • Eintritt Gerhard Hauptmann Haus
  • Stadtführung Hirschberg
  • Stadtführung Breslau
  • Eintritt Breslauer Dom
  • Eintritt Stabkirche Wang
  • Eintritt und Führung Glashütte Julia
  • Eintritt Friedenskirche Schweidnitz
  • Eintritt Begegnungsstätte Kreisau
  • Eintritt Schloss Fürstenstein
  • Örtliche Ganztagesreiseleitung vom 2. bis 5. Tag
  • Kleiner Empfang am Bus

Newsletter anmelden

Jetzt anmelden

Reisekatalog bestellen

Jetzt bestellen

Termin und Preis

6-Tage-ReiseHotelZimmerPreis p. P. 
29.09.2020 - 04.10.2020
SterneSterneSterneSterne Hotel Schloss Schildau DZ€ 725,-Buchen
Zubuchbare LeistungenPreis p. P. 
Einzelzimmer-Zuschlag€ 85,- 
Zusatzinformationen
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Unsere Reiseempfehlungen

  • Busreise
    Marienburg an der Nogat in der Abendsonne
    Danzig & Masuren
    8 Tage ab € 1145,-
  • Busreise
    Die Brücken über die Moldau in Prag
    Die Goldene Stadt Prag
    4 Tage ab € 435,-