Erlebnisse buchen - Menschen begegnen

Preis maximal:
Sie befinden sich hier:
Eisinger-Reisen > Italien > Flugreisen > Rom – Höhepunkte unserer Geschichte

Rom - Flugreise

... das muss ich einmal gesehen haben
  • Engelsburg Rom|Kessler/Easy-BUS

  • Petersplatz Rom|Peter Eckert/Easy-BUS

Liebe Reisefreunde der „Ewigen Stadt“ Rom, liebe „ROM-Infizierte“ und an alle, welche wir bei dieser Reise mit dem Rom-Virus  anstecken möchten. Alljährlich im Frühling beginnt eine Krankheit zu grassieren, die nicht nur weltweit verbreitet, sondern zudem unheilbar ist: Das Romfieber. Es befällt Kunstliebhaber, Amateurarchäologen, Historiker, Gourmets, Modefreaks, Antiquitätensammler, völlig normale Menschen wie Sie und wir.

In Rom angekommen heißt, dem „Romfieber“ zu verfallen. Eine Sehnsucht, die allein durch Wiederkommen gestillt werden kann – man muss sich dessen bewusst sein! Den Römern ist´s recht, sie wachsen in diesem ständigen Gewusel staunender, umherwandernder, mit Reiseführern und Stadtkarte ausgestatteter Besucherströme auf , und sorgen ihrerseits dafür, dass das Ganze, nämlich ihre Stadt, wie ein einziges, nicht zu organisierendes Chaos erscheint.

Ist Ihnen bekannt, dass es 111 Orte in Rom gibt, welche man  gesehen haben muss? Nun, diese jetzt alle aufzuzählen würde den Rahmen etwas sprengen. Da Sie ja eigentlich noch gar keine Informationen haben über Programm – Ablauf usw.  möchten wir Sie nun über einiges informieren, was wir vorhaben. Da wir sicherlich eine bunt gemischte Gruppe sind von „Infizierten“ und „Neulingen“ der Stadt Rom, haben wir einen bunten Blumenstrauß an Besichtigungspunkten zusammengestellt.

Wir freuen uns, diesen Blumenstrauß an Sie weiterreichen zu dürfen, damit nun langsam die Vorfreude auf unsere gemeinsame Reise wächst.

Doch gleich noch eine Info vorab: Das nachstehende Programm ist kein “Muss“. Es ist lediglich ein Angebot. Jeder kann, darf und soll selbst entscheiden, ob er daran teilnehmen will.  Die Führungen (1 Tag) dauern in der Regel

6 Stunden zzgl. einer Mittagspause – 3 Stunden bei einer Halbtagsführung und zwischendurch auch einmal ein Espresso oder Café Latte.

Reiseverlauf

1.Tag Samstag, den 21. März 2020    

Da wir ja 5 Tage Rom anbieten, möchten wir auch 5 Tage vor Ort sein. Jetzt kommt das Spannende: Wir fliegen schon um 07.20 Uhr ab Frankfurt mit der Lufthansa nach Rom und landen dort um 09.10 Uhr (geplante Flugzeit) Nun, die Nacht wird also kurz, denn wir starten ab unserem Betriebshof in Herxheim um ca. 03.45 Uhr.

Das „Abenteuer“ Rom kann beginnen

Zunächst fahren wir nach St. Paul vor den Mauern und treffen dort unsere langjährige Gästeführerin Diana. Die Basilika ist eine der vier Hauptkirchen der Stadt Rom und ist ein wundervoller Einstand unseres Besichtigungsprogramms. Anschließend machen wir eine kleine Mittagspause, wo es kleine italienische Leckereien gibt. Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Hügel Aventin und machen von dort einen gemütlichen Spaziergang zum „Bocca della Verità“ – Kirche Santa Maria in Cosmedin. Weiter geht es dann in mein Lieblingsstadtviertel Trastevere, mit einer der schönsten Marienkirchen der Stadt Rom – Santa Maria in Trastevere. So, wir sind der Meinung das reicht für den ersten Tag. Wir möchten Sie ja nicht zum „Trinken“ verführen – aber zum Abschluss des heutigen Tages trinken wir einen „Aperol“, gleichzeitig unser Aperitivo. Ich kenne da ein schönes Plätzchen. Dann geht es zum Hotel – gemeinsames Abendessen.

2. Tag Sonntag, den 22. März 2020    

Nun, wir sind ja nicht „auf Urlaub“ – also heißt es buongiorno – la colazione è servita. Wer sehr gerne Kaffee zum Frühstück trinkt, sollte vielleicht den Tee probieren ☺ mir persönlich schmeckt ja der Kaffee … man muss nur die richtige Mischung zwischen Kaffee  – Milch und Zucker herausfinden. Nun ja, wir haben 4 x die Gelegenheit dazu.

Es ist fast unglaublich, aber wir bekommen wirklich ein reichhaltiges Frühstück mit allem was das Herz begehrt, wenn man bedenkt, dass der Römer kaum etwas zum Frühstück verzehrt.

Um 09.00 Uhr fahren wir mit den „Öffentlichen“ – pünktlich – in Richtung Villa Borghese. Heute ist Sonntag, und vielleicht haben wir Glück, dass die Römer etwas länger schlafen oder noch „frühstücken“ – dann geht es recht schnell.  Mit einem Audio-System ausgestattet machen wir dann einen schönen Spaziergang – Piazza del Popolo  –  Pincio Hügel – Spanische Treppe. Ach ja, hier befindet sich in unmittelbarer Nähe das *****Hotel Hassler, wo es unzählige Variationen Kaffee zum Frühstück gibt. Hätte gerne dort gebucht, doch der Preis war mir doch ein wenig zu hoch, ab € 1000,- p. P. die Nacht „ohne Frühstück“. Über die Via Condotti – eine wunderbare Straße zum Einkaufen für unsere weiblichen Gäste – doch heute ist Domenica (Sonntag) und somit kommen wir recht zügig zum Trevi Brunnen. Unterwegs werden wir eine kleine Mittagspause machen. Weiter geht es in das Centro Storico mit San Ignatius – Santa Maria Sopra Minerva – Pantheon – Piazza Navona. Dies sollte dann auch reichen für den heutigen Tag. Wir empfehlen in kleinen Gruppen ein gemütliches Abendessen (in den Seitengassen vom Piazza Navona gibt es jede Menge Möglichkeiten) einzunehmen und dann den Rückzug zum Hotel antreten. Die Busnummer 46 fährt vom Corso Vittorio Emanuele direkt bis zu unserem Hotel. buonanotte.

3. Tag Montag, den 23. März 2020

Buongiorno – wir freuen uns schon auf das Frühstück – heute schon etwas früher, denn um 08.30 Uhr machen wir gemeinsam einen Spaziergang zum Petersplatz. Unsere Führerin Diana erwartet uns dort um 09.00 Uhr zur Besichtigung durch die größte Kirche der Christenheit: St. Peter – eine der 4 Hauptkirchen Roms (auch Patriarchalbasilika). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Abendessen in eigener Regie. Vielleicht gehen wir gemeinsam nach Trastevere. Hier gibt es viele nette Lokale.

4. Tag Dienstag, den 24. März 2020

Buongiorno – unser vorletzter Tag in Rom – und wir haben noch einiges zu erkunden.

Um 09.00 Uhr starten wir wieder pünktlich in Richtung Lateranbasilika (zählt auch zu den 4 Hauptkirchen – Partriarchalbasilika). Nach der Kirchenführung geht es weiter zu Fuß oder mit öffentlichem Bus über Kolosseum (Außenbesichtigung) – Forum (Außembesichtigung)  Trajansmärkte – Piazza Venezia zum Kapitol. Hier beenden wir unsere Führung beenden und verabschieden uns von Diana. Jetzt endlich kommt die Zeit, wo wir kein Programm mehr eingeplant haben. Einkauf in der Via del Corso oder doch vielleicht ein Schnäppchen in der Via Condotti, Besuch eines Museums….oder… oder. Für unseren letzten gemeinsamen Abend empfehlen wir, dass wir uns nochmals von der Küche unseres Hotel verwöhnen lassen (exklusiv – Preis ca. € 18,-- inkl. Wasser und Wein – Bezahlung je nach Bedarf vor Ort). Wieder geht ein schöner Tag zu Ende – buonanotte.

5. Tag Mittwoch, den 25. März 2020

Buongiorno – unser letzter Reisetag. Wir haben den Besuch der Papstaudienz – welche jeden Mittwoch bei Anwesenheit des Papstes auf dem Petersplatz oder in der Peterskirche / Audienzhalle stattfindet – eingeplant. Die Karten sind bereits bestellt. Die Koffer werden wir nach dem Frühstück bei der Rezeption deponieren. Alles was der Zoll im Handgepäck nicht sehen will muss im Koffer verstaut werden. Gegen 8.30 Uhr spazieren wir von unserem Hotel ganz gemütlich zum Petersplatz und dürfen mit vielen weiteren Rombesuchern und Pilgern aus aller Welt an der Begegnung mit dem Papst teilnehmen. Ende der Audienz ca. 12.00 Uhr. Es bleiben noch ein paar Stunden bis zur Abfahrt ab Hotel zum Flughafen. Vielleicht gibt es noch was zu erledigen – einzukaufen – zu besichtigen.

Ca. 16.30 Uhr Abfahrt ab Hotel Casa Bonus Pastor zum Flughafen Fiumicino.

Arrivederci Roma – goodbye – auf Wiedersehen.

18.45 Uhr Flug mit Lufthansa – nach Frankfurt

20.45 Uhr Ankunft Frankfurt – Rückfahrt nach Herxheim

Ihr Hotel

Casa Bonus Pastor

Sie wohnen in Rom in unserem langjährigen Vertragshotel Casa Bonus Pastor in sehr zentraler Lage. Den Petersdom und das Zentrum erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV.

 

Unsere Leistungen

  • Transfer Herxheim – Flughafen und zurück
  • Transfer Flughafen Rom – Hotel und zurück
  • Direktflug nach Rom und zurück inkl. Steuern und Gebühren (Stand Juli 2019)
  • 4 Übernachtungen in Rom mit erweitertem Frühstück
  • 1 x Abendessen im Hotel inkl. Getränke am Ankunftstag in Rom
  • Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV
  • Stadtführungen in Rom
  • Kopfhörer bei den Stadtführungen
  • Besuch der Papst-Audienz
  • Busticket für öffentliche Verkehrsmittel in Rom
  • Eisinger-Reiseleitung Petro Eisinger
  • Bettensteuer

Newsletter anmelden

Jetzt anmelden

Reisekatalog bestellen

Jetzt bestellen

Termin und Preis

5-Tage-ReiseHotelZimmerPreis p. P. 
21.03.2020 - 25.03.2020
Frühbucherpeis bis 31.10.19
Casa Bonus Pastor DZ€ 888,00Buchen
Zubuchbare LeistungenPreis p. P. 
Einzelzimmer-Zuschlag€ 80,00 
Preis im Doppelzimmer ab 01.11.19€ 975,00 
Zusatzinformationen
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Eintrittsgelder sind im Reisepreis nicht enthalten.
Der Reisepreis beinhaltet die Flugkosten, welche zum Zeitpunkt der Drucklegung Gültigkeit hatten. Bitte erfragen Sie den tagesaktuellen Flugpreis.
Hinweis: Durch die weitgehende Vollsperrung der Innenstadt Roms sind wir bei unserem ausführlichen Besichtigungsprogramm zum Teil auf kostenpflichtige Fremdbeförderung angewiesen, z. B. öffentliche Linienbusse. Sämtliche hierfür anfallende Kosten sind bereits im Reisepreis enthalten.
„Ein offenes Wort“ Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität bzw. die nicht „gut zu Fuß“ sind nicht geeignet.